Standards

Zertifizierungen

Um unsere PatientInnen optimal versorgen zu können, bilden wir uns kontinuierlich fort. Sowohl die BehandlerInnen als auch die Mitarbeiterinnen nehmen regelmäßig an zertifizierten Fortbildungen teil. Viele davon im renommierten Zahnmedizinischen Fortbildungszentrum Freiburg (FFZ) oder aber an der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe.

Lupenbrille

Alle Behandlungen werden bei uns mit Lupenbrillen durchgeführt. So entgeht uns kein Detail!

Intraoral-Kamera

Mit unserer intraoralen Kamera können wir hochauflösende Fotos aus dem Mundraum erstellen, um diese in Vergrößerung auf dem Bildschirm betrachten zu können. Dadurch können wir Ihnen häufig Defekte zeigen und auch das Behandlungsergebnis veranschaulichen.

Eigenlabor

In unserem Meister Labor werden alle zahntechnischen Arbeiten individuell für Sie hergestellt. Mit höchster Präzision und Sorgfalt. Die enge Zusammenarbeit und direkten Kontakt zu unserem Zahntechnikermeister Ewald Holzer ermöglicht besonders anspruchsvolle Farbbestimmungen und kurzfristige Änderungen. Herr Holzer kommt bei herausfordernden Arbeiten häufig dazu, um sich selbst ein Bild von der Situation im Mund zu machen und zur individuellen Farbnahme.

Hygiene
COVID 19

Alle Hygienestandards werden bei uns bedingungslos eingehalten. Instrumente und Behandlungszimmer werden nach jeder Verwendung desinfiziert bzw. sterilisiert und unterliegen einer stetigen Kontrolle. Gerade in der SARS- CoV- 2 -Pandemie, steht der Schutz unserer PatientInnen und MitarbeiterInnen an oberster Stelle. Daher haben wir bereits zu Beginn der Pandemie unsere Vorsichtsmaßnahmen zum Infektionsschutz erhöht. Alle Mitarbeiterinnen tragen in allen Praxisräumen FFP2 Masken, die Behandlungszimmer werden nach jeder Behandlung stoßgelüftet. Außerdem steht in jedem der Behandlungszimmer ein Luftreinigungsfilter, der die Luft von Schadstoffen befreit.
Ein Großteil unserer Mitarbeiterinnen ist bereits geimpft, so dass eine Übertragung nahezu unmöglich ist. Zusätzlich achten wir darauf, Ihre Wartezeit so zu verkürzen, dass Sie kaum Zeit in unserem Wartebereich verbringen müssen.

Schmerzfreie Betäubung
ohne Spritze

Für viele PatientInnen ist der Gang in die Zahnarztpraxis mit der Angst vor Spritzen verbunden. Bei uns in der Praxis am Botanischen Garten haben wir die Möglichkeit einzelne Zähne ohne Spritze effektiv zu betäuben. Durch eine hochmoderne computergesteuerte Technik lassen sich durch schonende Dosierung, mittels dem sogenannten „Zauberstab“ , Zähne für jede Behandlung betäuben. Das Verfahren nennt sich STA (Single Tooth Anaesthesie). Dadurch fällt auch das großflächige Taubheitsgefühl im Gesicht nach zahnärztlichen Behandlungen weg. Gerade für Kinder und AngstpatientInnen mit Spritzenphobie ist dieses Verfahren ein wahrer Segen.

Digitales Röntgen

Durch hochmodernes 3D Röntgen haben wir am botanischen Garten Freiburg die Möglichkeit, hochauflösende Bilder von Ihren Zähnen und Kiefer zu erstellen. Ansonsten schwer diagnostizierbare Erkrankungen lassen sich dadurch leichter feststellen, Schmerzquellen lassen sich ausfindig machen und das Risiko von Nerv- und Gefäßverletzungen bei chirurgischen Eingriffen lässt sich auf ein Minimum reduzieren. Vorteile sind die geringe Strahlenbelastung, eine bessere Planbarkeit von Zahnersatz, bessere Lokalisierbarkeit von Schmerzquellen und frühzeitiges Erkennen von Problemstellen. Durch eine bessere Diagnostik wird eine sehr schonende Behandlung möglich. Während der Aufnahme stehen Sie vor dem Röntgengerät, welches um Sie herumfährt und in Sekundenschnelle eine Vielzahl von hochauflösenden Aufnahmen Ihrer Zähne und Ihres Kiefers erstellt.

Wir ermöglichen unseren Patientinnen und Patienten eine Ratenzahlung über unser Abrechnungsbüro PVS. Sollten Sie aufwendigere Arbeiten bei uns durchführen lassen, können Sie dort unkompliziert eine Ratenzahlung vereinbaren. Gerne vermitteln wir Ihnen den Kontakt zur PVS.

Teilzahlung

Menü
X

    Rufen Sie uns an:

    49-761-551 330